Wo war ich 2014?

Wo war ich 2014?

Eingetragen bei: Ausserdem, Photos, Stories | 2

2014 war unglaublich. Ich hatte so viele Pläne für dieses Jahr, dass ich schon dachte dass ich das alles nie schaffe, aber in den letzten Jahren habe ich über mich selbst gelernt, dass ich, wenn  ich etwas wirklich tun will, es auch schaffe zu verwirklichen. Manchmal komme ich mir vor, als würde ich von aussen auf mich sehen und denke mir „Dass mach ich nicht, dass ziehe ich nicht durch“. Aber jedesmal wenn ich mit jemanden beginne darüber zu sprechen, und wenn mir die Person dann auch noch sagt, dass ich das nicht mache, fange ich an mich zu informieren und „Just Go for it“. Das hat mit 15 begonnen, als ich unbedingt nach England wollte aber niemand mit kam. Also bin ich einfach alleine gefahren und als mich meine Eltern zum Bus gefahren haben dachte ich mir nur „Ernsthaft? Ich kann nicht glauben, dass ich das jetzt wirkliche tue!“ Diese Momente gab es so oft, z. B. als ich als Au-Pair nach Amerika ging, als ich heimkam nach 19 Monaten (Ich konnte mir wirklich nicht vorstellen wie es zuhause sein wird), als ich alleine zum Surfen fuhr, mein Trip nach Nordeuropa alleine und nach Westeuropa mit meiner Cousine dieses Jahr und vieles vieles mehr.

Umso mehr genieße ich es, zurück zu blicken und zu sehen wo ich überall war. Das Ende eines Jahres ist auch kein anderer Tag als es alle anderen sind, er ist aber für viele der Tag der Hoffnung für ein besseres Jahr, oder der Tag an dem einem bewusst wird, was man alles erreicht hat, wo man ist und wie weit man gekommen ist. Es ist dieser eine Tag im Jahr, an dem wir abschließen und neu beginnen wollen und uns auf neues freuen, es ist ein Tag wie jeder andere und doch ist er für viele Menschen der wichtigste Tag im Jahr, ohne sich vielleicht darüber bewusst zu sein. Versuch dir am letzten Tag im Jahr darüber bewusst zu werden, was du alles erreicht, geschafft und gesehen hast. Versuch dir all die wunderbaren Dinge in Erinnerung zu rufen, und beende das alte Jahr voller Zuversicht und Selbstbewusstsein. Du hast großes geleistet, bist über dich selbst hinausgewachsen und hast dich entwickelt. Sei froh für das was du geschafft hast und genieße den Start in ein besseres Jahr, mit neuen Herausforderungen.

Und was habe ich dieses Jahr gesehen? Hier meine ganze Liste (ohne Tagesausflüge und Businesstrips bei denen ich nichts gesehen habe):

1. Wien, Österreich – März

Vienna 2014

2. Seligenstadt, Deutschland- April

 Seligenstadt 2014

3. Hamburg, Deutschland- Mai

Hamburg 2014

4. Kiel, Deutschland- Juni

 Kiel 2014

5. Odense, Dänemark – Juni

Odense June 2014

6. Kopenhagen, Dänemark – Juni

Copenhagen 2014

7. Malmö, Schweden – Juni

Malmoe 2014

8. Mainz, Deutschland- August

Mainz 2014

9. Salo, Italien- August

Salo 2014

10. Barcelona, Spanien- September

Barcelona 2014

12. Madrid, Spanien – September

Madrid 2014

13. Lissabon, Portugal – September

Lisbon 2014

14. Sintra, Portugal – September

Sintra 2014

15. Wien, Österreich – Dezember

Vienna 2014

Und wo wart ihr so dieses Jahr?

worldsessed
Mia – Worldsessed Creator- is worldsessed, loves photography and sharing her adventures with you, so you feel like, you need to go and make your life more amazing.

2 Antworten

  1. […] Dieses Jahr war toll. Ich habe sieben Länder bereist und sah viele neue Städte (Wo genau ich war seht ihr hier.) […]

  2. What a year! Makes me want to get to Europe asap.

Hinterlasse einen Kommentar